AquaSlab® 1212

Wasserdichte HDPE-Membran mit einer sich mit dem Beton verbindenden Klebeschicht zur Abdichtung unterirdischer Gebäudeteile.

Beschreibung

Dank der Nutzung der neuen Nassklebetechnik gewährleistet die AquaSlab®1212Membran eine perfekte Verbindung mit dem frisch gegossenen Beton, wodurch das Eindringen von Wasser zwischen die Isolierung und den Betonuntergrund verhindert wird. Die Sedimentation der Betonmischung, das Absenken des Bodens sowie Verformungen des Untergrunds haben keinen Einfluss auf die Wasserdichtheit der Isolierschicht (die Folie passt sich dem Betonuntergrund, mit dem sie fest verbunden ist, an).

Anwendung

Die Membran AquaSlab® 1212 dient zur Abdichtung gegen Wasser aller Arten von sich unter der Erdoberfläche befindenden Konstruktionen, wie Fundamentplatten, Tunnel, Keller, unterirdische Unterführungen und anderer Ingenieurbauten.

Vorteile

  • Vollständig mit der Strukturschicht verbundene Isolierung
  • Die Klebeschicht aktiviert sich beim Kontakt mit dem gegossenen Beton
  • Verhindert das Eindringen von Wasser zwischen die Membran und der Strukturschicht
  • Wird kalt verlegt
  • Einfache und Schnelle Montage
  • Verlegen bei Minusgraden und unterschiedlichen Witterungsbedingungen möglich

 

Ergänzend zur Isoliermembran sind die Klebebänder AquaSlab®BITAPE undAquaSlab®COVER TAPE sowie die Dichtungsemulsion Sealatex® erhältlich.